Gebäude: Sternwarte: Bernhard Schmidt

Bernhard Schmidt (* 30. März 1879 auf der zu Estland gehörigen Insel Naissaar (auch als Insel Nargen bekannt); † 1. Dezember 1935 in Hamburg) war ein auf astronomische Optik spezialisierter Optiker. Nach ihm ist das Schmidt-Teleskop benannt, das auch als Schmidt-Kamera oder Schmidt-Spiegel bezeichnet wird.
 
Bernhard Schmidt studierte von 1901 bis 1904 am Technikum Mittweida. Hier arbeitete er auch in seiner Optik- Werkstatt.
In der Fichteschule gibt es eine kleine Ausstellung über sein Leben und Wirken- mit einigen interessanten Originalen. Die Ausstellung wurde mit Unterstützung der Hochschule Mittweida (ehemals Technikum) erstellt.
 
http://de.wikipedia.org/wiki/Bernhard_Schmidt
http://www.htwm.de/hsm/geschichte/bschmidt.htm